Vita

© Christina Canaval

 

 

 

 

 

 

 

Um den Lebenslauf als PDF zu öffnen, klicken Sie bitte hier.

THEATER

seit 2014    Freischaffend
2009-14      Salzburger Landestheater
2008         Schauspielbühnen Stuttgart
2006|07      Staatstheater Nürnberg
2006         Stadttheater Fürth
2004|05      Staatstheater Braunschweig
2004         Stadttheater Fürth
2003|04      Festspiele Bad Hersfeld
2001         Ernst-Deutsch-Theater Hamburg
1996-2003    Staatstheater Nürnberg
1994-96      Stadttheater Gießen
1993-94      Schauspielhaus Bochum
1989-93      Westfälische Schauspielschule Bochum

 

FILM

2016      Die Ketzerbraut, TV-Film SAT 1, Stadtwächter von Augsburg | Regie: Hansjörg Thurn

2015|16   Parasomnie, Kurzfilm von Benedikt Pietscher

2006-08   Marienhof TV-Serie, Bavaria Film | Regie u.a.: Dieter Schlotterbeck

2006      Breakdance, KF, Filmakademie Baden-Würtemberg | Regie: Florian Kerber/Florian Knittel

2002      Alarm für Cobra 11, RTL/action concept, Wehrlos, TV-Serie | Regie: Carmen Kurz

1995      Tödliche Wahl TV Dreiteiler, ZDF/Gyula Trebitsch | Regie: Peter Deutsch

1994      Die Lok, Kinderspielfilm, WDR/tag-traum | Regie: Gerd Haag

 

LEHRE | REGIE | PRODUKTION (Auswahl)

Lehrbeauftragter Universität Paris Lodron, Salzburg | seit 2016

∞ La vendetta di Medea, Opernregie, Zürich | 2016

Künstlerischer Leiter und Produktionsleitung Bridging Arts Salzburg | seit 2014

Produktionsleitung Internationales Kammermusikfestival Nürnberg | seit 2001

Lehrbeauftragter an der Opernschule der HfM Würzburg | 2003 – 2009

∞ Moderation und Konzeption der Kinderkonzertreihe Staatsoper Nürnberg | 2005 – 2008

∞ Regie u.a. Opernstudio der Staatsoper Nürnberg, HfM Würzburg und Opernakademie Schloss Henfenfeld